Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt


http://myblog.de/mareike-bei-den-kiwis

Gratis bloggen bei
myblog.de





Meine letzten zwei Wochen mit den Hornsby‘s

Also das mit der Post ist hier echt komisch! Ich hab alle Karten nach Deutschland am selben Tag abgeschickt, wie die nach Neuseeland, und die in Deutschland kamen am 23.03. an und die in Neuseeland am 24.03 =) So lustig, die Post ist schneller am anderen Ende der Welt wie im Nachbarland =)

 

Heute war ich mit den Jungs schwimmen und Bup und Carolyn haben ein paar schöne Bilder gemacht! Ryan hat zum Glück nicht geweint aber es war nicht sein bester Tag! Liam war am Anfang voll grantig und ich hab schon gedacht: „Toll, da wollen wir einmal Bilder machen und er ist schlecht drauf!“ Aber es hat sich dann bald gelegt und er hatte wie immer einen riesen Spaß! Auf den Bildern kann man voll oft, seinen Po sehen, weil die Hose immer runter gerutscht ist =)

 

Gestern (26.03.11) war ich in Christchurch, wo wir ein Au Pair verabschiedet haben! War echt schön mal alle Au Pairs wieder zu sehen! Da erfährt man wieder allerhand lustige Sachen und kann sich austauschen! Als ich bei Ga und Bup ankam, hab ich meine Tasche im Zimmer abgestellt und bin schnell aufs Klo! Als ich zurück kam, war da eine riesige Spinne, sah aus wie eine Babyvogelspinne, auf dem Boden und ich hab sie dann unterm Blumentopf eingesperrt! Die war echt ekelig :/ Als ich sie am nächsten Morgen Bup gezeigt hab, hat er gemeint, dass er noch nie eine so große Spinne in Neuseeland gesehen hat!

 

Heute (29.03.11) kam Molly (ein anderes Au Pair) und ihre Kinder, Henry und Kaira, zum Spielen auf die Farm! Die zwei sind echt süß und haben sich super mit Liam und Ryan verstanden! Wenn man dann gleich alte Kinder sieht und erlebt wird einem erst mal wieder klar, wie unterschiedlich sie doch sind! Henry kann selber die Pedale beim Traktor und Dreirad bewegen und fährt richtig schnell! Dafür trägt er noch eine Windel und spricht auch nicht so gut wie die Jungs! Aber sie haben die ganze Zeit schön miteinander gespielt und sie hatten sehr viel Spaß!

 

Nach dem Mittagessen hab ich das „Spielkletterhaus“ gewaschen und die Jungs sind in der riesigen Pfütze rumgerannt und ab und zu hab ich sie auch nass gespritzt und sie haben die ganze Zeit gelacht und „muddy puddle“ gesagt! Vor ihrem Mittagschlaf mussten sie erst mal duschen, weil sie von oben bis unten dreckig und nass waren =)

 

Abends musste Phil noch zu Cathrine, um seinem Rücken nochmal eine Massage verpassen zu lassen und ich hab mich dann mit den Jungs ins Bett gelegt um ihnen eine Gute Nacht Geschichte vorzulesen! Plötzlich hat dann Ryan seine Hand unter mein T-Shirt gesteckt und seine Hand war dann zwischen meinem BH und meinem Busen =) Während er ihn dann so getätschelt hat, meint er so „I touch your bubies!“ Ich hab ihm dann erklärt, dass er das nicht einfach so machen darf und er hat seine Hand dann wieder raus genommen! Keine 5 min später war seine Hand wieder an derselben Stelle und er hat darauf rumgedrückt! Als ich ihn dann gefragt hab, was er da macht, meint er nur lachend „I play with your bubies!“ =D Jaja die Jungs habens schon faustdick hinter den Ohren!

 

Heute (30.03.11) war das Wetter wieder richtig schön und ich hab mit den Jungs draußen gespielt! Liam musste dann mal als Strafe rein, weil er Ryan auf den Kopf gehauen hat! Ja das machen die Jungs, wenn beide auf dem Bagger sitzen wollen und Liam einfach nicht einsehen will, dass Ryan jetzt an der Reihe ist =) Abends haben Carolyn und ich noch Champagner getrunken, der schon seit 5 Jahren im Kühlschrank steht! Nicht der Beste aber durchaus zu genießen Die Jungs durften auch probieren und dann wollten sie mehr, mehr und mehr =) Liam hat danach angefangen zu tanzen und manchmal hat er ein bisschen geschwankt =)

 

Mit den Jungs sprechen wir jetzt immer darüber, dass sie nach England umziehen, damit sie zumindest vorgewarnt sind, auch wenn sie es nicht verstehen werden! Ryan hat dann gefragt ob ich auch nach England umziehe und dann hab ich ihm erklärt, dass ich wieder zu meiner Familie zurück geh und das wollte er dann nicht verstehen =( Aber er hat dann gesagt, dass ich ihn besuchen kommen muss und für ihren Geburtstag ganz viele Geschenke mitbringen muss!

 

Sein Buggy ist jetzt so gut wie ganz kaputt, weil das eine Rad nur noch zu 30% vorhanden ist, sich nicht mehr dreht, und er daher andauernd stecken bleibt =D

 

Übers letzte Wochenende hat es wieder auf den Bergen geschneit, aber jetzt ist Mt. Hut schon fast wieder schneefrei :/ So kahl sieht er einfach nicht ganz so schön aus, wie mit einer weißen Schneemütze =)

 

Heute (31.03.11) war ich das letzte Mal mit den Jungs schwimmen und Liam ist mit Hilfe einer Nudel fast eine ganze Poollänge allein geschwommen! Ein paar Mal musste ich kurz nachhelfen, aber ansonsten mach er echt große Fortschritte! Ryan wird auch immer besser, auch wenn beide immer verweigern ihren Mund ins Wasser zu machen und dabei Blasen zu machen Ich glaub, dass ihnen das Wasser einfach zu salzig ist =)

 

So am Freitag (01.04.11) war ja mein letzter Arbeitstag und eigentlich wollte ich auch noch weiter packen, aber wie immer hat das nicht so ganz geklappt! Zum Mittagessen waren wir bei Ga und Bup und abends gabs bei ihnen dann Curry =) Das war lecker!

 

Am Samstag (02.04.11) hab ich dann einen Kuchen gebacken, aber da muss ich jetzt dann noch das icing machen, damit wir ihn dann essen können! Mittags bin ich nach Christchurch gefahren und hab Theresa abgeholt und irgendwie war es schon ein komisches Gefühl zu wissen, dass man gleich jemanden nach so einer langen Zeit wieder sieht, aber ich freu mich sehr, dass sie jetzt endlich da ist! Sie hat dann bei Sandy geduscht und dann sind wir in die Riccarton Mall, weil man ja sonst nichts in Christchurch machen kann! Wir haben auch beide gleich was gefunden =) und bevor wir zu meiner Abschiedsparty gefahren sind, haben wir noch einen Smoothie im Coffee Culture getrunken! Am Lone Star mussten wir dann 1,5 Stunden warten, bis wir einen Tische bekommen haben, aber da Moana und ich uns mehrere Male beschwert haben, haben wir zwei garlic breads bekommen! =)

 

Wir waren dann relativ spät aber da „Daylightsavings“ waren, hatten wir eine extra Stunde schlaf =) Liam und Ryan haben uns dann ganz viele Spielsachen ins Bett gebracht und Liam hat sogar mit Theresa gekämpft und Bücher gelesen! Ryan war da eher wieder ganz schüchtern und wollte auch nicht mal die Schüssel schlecken, weil Theresa daneben stand, aber das ist ganz Ryan! Ich hab Theresa dann noch die Farm, Mt. Hut und die Rakaia Gorge gezeigt und dann haben uns Phil und Carolyn auch schon nach Christchurch gefahren!

 

Ja und dann am Montag, den 04.04.11 um 7 Uhr ging unsere große Reise auf die Nordinsel los (und mein Koffer ist jetzt schon sau schwer )! Wir sind mit dem Bus nach Picton gefahren und auf dem Weg hatten wir eine halbe Stunde Aufenthalt in Kaikoura, wo wir am Strand Mittag gegessen haben! In Picton haben wir unser Gepäck eingecheckt und bald durften wir auch auf die Fähre! Dort hat es ganz schön gestunken und als wir um die Ecke kamen, wussten wir auch warum! Dort stand ein Viehtransporter voll mit Kühen =) Die Fahrt ging dann relativ schnell rum, aber es war sehr bewölkt und auch ein bisschen regnerisch und daher waren die Marlborough Sounds nicht gar so schön =/ In Wellington haben wir dann als erstes einen Regenbogen gesehen und wir sind dann mit Shuttel und Bus zum Hostel gefahren! Man merkt, dass Wellington am Meer liegt, weil der Wind so richtig um die Ecken bläst

 

Jetzt ist schon der erste Tag unserer Reise vorbei und morgen wird dann der Mietwagen abgeholt! Ach ja und Internet haben wir doch nicht immer, weil das doch teurer ist, als erwartet. Wir werden uns dann zwei oder drei Mal für einen Tag Internet kaufen, damit wir euch alle auf dem Laufenden halten können!

 

So jetzt sitzt ich im Mac und lad gleich den Blog für euch hoch =)

 

Hab euch sehr lieb und die News von Heute gibt es dann beim nächsten Mal!

 

Eure Mareike

5.4.11 09:58
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung